Urlaub auf North Island

Wenn ich im Urlaub bin, entdecke ich gern neue Gegenden. So war es auch in dem gemeinsamen Seychellen Urlaub meiner Freundin und mir. Sie ist genauso abenteuerlustig und erlebt genauso gern viele neue Dinge wie ich und so harmonieren wir, gerade im Urlaub, perfekt miteinander. Auf den Seychellen hatten wir sehr viel Spaß und uns wurde auch nicht langweilig, da wir oft die Insel wechselten und uns so immer wieder auf eine neue Umgebung einstellen mussten. Das fanden wir beide sehr spannend. Zuerst waren wir auf der Insel North, die touristisch noch gar nicht so erschlossen ist. Seine Ruhe hat man deswegen schon und zu Fuß kann man auch die ganze Insel erkunden. Meist läuft einem unterwegs nicht einmal jemand über den Weg. Die Strände auf North Island sind wunderschön und so kann man sich hier jederzeit niederlassen, um schwimmen zu gehen, unter einer Palme zu liegen oder einfach nur in der Sonne zu faulenzen. Ich fand das super, denn so hatte man seine Ruhe und konnte die Still genießen. Ab und zu gab es Vögel zu sehen, aber die befanden sich eher im Wald mitten auf der Insel als am Strand.

bird-679369_640

Foto: Big_Apple / pixabay

Als wir einmal durch den kleinen Wald gewandert sind, war es zuerst ganz still. Danach wurde es immer lauter wegen des ganzen Vogelgezwitschers. Es war wirklich eine tolle Erfahrung, wie der Wald quasi wieder aufgewacht ist. Überall konnte man dann Vögel sehen und ein paar Eidechsen sind uns auch über den Weg gelaufen. Die gibt es recht häufig auf den Seychellen.