Mehr Informationen über die Maskarenen

Zu der Inselgruppe der Maskarenen zählen heute die bekannten Inseln Mauritius, La Reunion und auch Rodrigues. Zwar sind alle recht weit voneinander entfernt, trotzdem liegen sie auf einer Gruppe und zählen deswegen auch zu ihr. Die Maskarenen wurden erst 1512 erforscht und so konnte sich die Natur ihr Territorium bewahren. Es gibt heute auch immer noch viele endemische Tier- und Pflanzenarten. Das liegt vor allem daran, dass die Maskarenen nie mit dem Festland verbunden waren und sich so die Tiere nur in einem Bereich befunden haben, in dem sie nicht gefährdet waren. So gab es früher zum Beispiel viele flugunfähige Vögel, die zum größten Teil heute aber ausgestorben sind. Dazu zählten der Mauritius- Papagei, das Leguats Sumpfhuhn, der Rodrigues- Solitär und auch der Dodo, der Weltruhm erlangte. Anders verhielt es sich mit der Rodrigues- Fruchttaube, die zwar fliegen konnte, aber nicht auf weite Strecke. Sie ist nie zum Festland gekommen. Als die Europäer aber nun auf die Insel kamen, schleppten sie Ratten mit ein und da die Rodrigues- Fruchttaube ihre Jungvögel am Boden großzieht, hatten die Ratte einfaches Spiel. Schon bald gab es die Fruchttaube nicht mehr. Zudem gab es auch eine Riesenschildkrötenart, die Cylindraspis hieß.

heron-114130_640

Foto: bigfoot / pixabay

Continue reading

Die Inselgruppe der Maskarenen

Viele Touristen kennen nur die Insel Mauritius und sind gar nicht damit vertraut, dass zu dieser Inselgruppe noch andere Inseln gehören. Zusammen mit meinem Freund habe ich mich über die Maskarenen Inselgruppe informiert und herausgefunden, dass noch eine wunderschöne Insel dazugehört. La Reunion nämlich, eine Insel, die man nicht unterschätzen sollte und auf der man wunderbar Urlaub machen kann. Die Maskarenen wurden im Jahr 1512 entdeckt. Der portugiesische Seefahrer Pedro Mascarenhas war der Erste, der die Inselgruppe gesehen und betreten hat. Andere Quellen sprechen schon vom Jahr 1505, allerdings war in dieser Zeit Pedro Mascarenhas noch nicht in dieser Gegend unterwegs, also ist es wahrscheinlicher, dass es tatsächlich das Jahr 1512 gewesen ist. Die Inselgruppe der Maskarenen, zu der La Reunion, Mauritius, Rodrigues und ein paar kleinere, vorgelagerte Inseln gehören, liegt 850 km östlich von Madagaskar im Indischen Ozean. Wassersport wie Tauchen und Schnorcheln kann man hier deswegen sehr gut. Die Insel La Reunion ist dabei ein französisches Überseedepartement, zu dem man innerhalb der Europäischen Union ohne Reisepass und nur mit Ausweis verreisen kann.

mauritius-1207917_640

Foto: Campofant / pixabay

Continue reading

Im Oktober nach La Réunion

La Réunion ist eine wunderschöne Insel, die man sich unbedingt einmal anschauen sollte. Viele wissen gar nicht, dass La Réunion zur Inselgruppe Mauritius dazugehört. Ich war schon einmal auf Mauritius und fand es dort einfach wunderschön. Die Gegend, die Landschaft, die Einheimischen – einfach alles hat gepasst. Ich war total begeistert. Aus diesem Grund wollte ich mir dann doch auch noch einmal eine andere Mauritius Insel anschauen und bin auf La Réunion gestoßen. La Réunion hat das ganze Jahr etwas zu bieten, denn hier gibt es viele Feste und sehr viele Früchte, die blühen und gedeihen und so kann man das ganze Jahr frische Früchte auf der Insel essen – sogar noch viel mehr als es auf Mauritius möglich ist, denn das Klima auf La Réunion ist ganz speziell. Wirklich kalt wird es hier nämlich nicht und so sind die Temperaturen das ganze Jahr bei 22 bis 28 Grad. Es wird so nie zu warm oder zu kalt und auch die Wassertemperatur hält sich das ganze Jahr konstant, sodass man jederzeit Urlaub auf La Réunion machen kann. Auf Mauritius ist das nicht der Fall und so fand ich La Réunion fast noch ein wenig besser als Mauritius. Ich wollte mir einen Monat suchen, in dem etwas los ist auf La Réunion und so war ich froh über den Kalender, den ich im Internet gefunden habe.

landscape-422921_640

Foto: marionberaudias / pixabay

Continue reading

Wunderbares La Réunion

Ich wollte unbedingt einmal Urlaub auf La Réunion machen. Ich hatte die Insel schon längere Zeit ins Auge gefasst und im letzten Jahr im Oktober war es dann endlich soweit, dass meine große Reise losging. La Réunion liegt im Indischen Ozean und so kann man hier wunderbar tauchen gehen. Das ganze Jahr über gibt es konstante Temperaturen und das war für mich ausschlaggebend, in dieses Abenteuer zu starten. Die Insel hat eine Fläche von über 2500 km² und so hat man viel Platz für Entdeckungen. Wandern kann man hier auch wunderbar und viele Früchte wachsen auf dieser Insel, weil das Klima einfach optimal ist. Unterwegs kann man bei Händlern frisches Obst kaufen, das gerade gepflückt wurde. Ananas, Bananen, Mango, Litschi und auch Kokosnuss werden grundsätzlich frisch serviert. Ein Obstsalat zum Frühstück ist ein Muss und auch den ganzen Tag begleitet einen der Geruch von frischen Früchten. Wenn man wandert, sieht man unterwegs Bananenstauden und Kokosnussbüsche, sodass man sich auch einfach bedienen kann. Die Gegend dort ist fabelhaft. Man hat das Gefühl, in eine ganz andere Zeit zurückversetzt worden zu sein. Alles wirkt ursprünglich und traumhaft. Die Strände sind unbeschreiblich schön und werden den Bildern, die man im Internet findet, gar nicht erst gerecht.

lava-flow-422149_640

Foto: marionberaudias / pixabay

Continue reading

Weihnachten auf Mauritius verbringen?

Immer mehr Deutsche wollen vor dem Stress der Vorweihnachtszeit fliehen und buchen daher auch schon mal einen Last Minute Urlaub in eine tropische Region. Wenn es die im Indischen Ozean gelegene Insel Mauritius ist, die lange unter dem Einfluss der Kolonialmächte Holland, Frankreich und England stand, flüchtet man allerdings an einen Ort, an dem man durchaus mit dem Thema Weihnachten – aber unter Palmen – konfrontiert wird. Denn auf der Insel leben neben Buddhisten und Hindus sowie Muslimen auch Christen – allerdings friedlich nebeneinander, wie das gerne auch im Rest der Welt gesehen würde. Schnee und damit eine weiße Weihnacht gibt es auf der Insel allerdings nicht. Denn die Sonne scheint auf dieser Insel im Indischen Ozean das ganze Jahr über. Dabei kann es sein, dass gerade im Dezember Zyklone über die Insel ziehen und Wind und Regen bringen.

Foto: scheiblkarl  / pixelio.de
Foto: scheiblkarl / pixelio.de

Continue reading

Weihnachten auf Mauritius

Weihnachten sehen viele Menschen inzwischen als puren Stress an! Aus diesem Grund gibt es auch immer mehr Menschen, die gerade kurz vor Weihnachten Deutschland den Rücken kehren und die besinnliche Zeit des Jahres ganz anders verbringen als traditionell in Deutschland üblich auf dem Weihnachtsmarkt oder beim leckeren Abendessen unter dem Weihnachtsbaum. Immer häufiger wird daher auch eine Mauritius Last Minute Reise gebucht. Dort auf der Insel im Indischen Ozean gibt es aber im Dezember keinen Schnee und auch keine große Kälte. Doch gerade deshalb ist wohl die Nachfrage nach Unterkünften auf der Insel um die Weihnachts- und Neujahrszeit besonders hoch. Daher ist es wichtig auch die Freizeitaktivitäten schon im Voraus zu buchen.

Foto: Angelina Ströbel  / pixelio.de
Foto: Angelina Ströbel / pixelio.de

Continue reading

Warum Mauritius zum Urlaub machen?

Im gesamten Indischen Ozean gibt es viele Inseln. Doch warum suchen sich die meisten gerade Mauritius aus, um hier Urlaub zu machen? Die Frage ist recht einfach zu beantworten. Denn gerade hier im Indischen Ozean herrschen optimale klimatische Bedingungen vor, um das ganze Jahr über einen schönen Urlaub zu verbringen. Die meiste Urlauber, die sich die Insel Mauritius aussuchen machen das dabei sehr bewusst. Es ist vor allem das Klima, das viele anzieht. Denn Mauritius ist eben ein Ort, an dem man das ganze Jahr über Urlaub machen kann. Das Klima ist hier auch für Surfer sehr gut. Und wer das Inselinnere erkunden möchte, der kann das gerne tun. Denn auch hier gibt es sehr viel zu sehen. Dennoch kommen die meisten der Strände wegen hierher.

Foto: ASchick01  / pixelio.de
Foto: ASchick01 / pixelio.de

Continue reading

Was macht Mauritius so besonders?

Die Insel Mauritius ist ein eigenständiger Staat im Indischen Ozean. Sie liegt rund 900 km östlich der Insel Madagaskar. Zum Inselstaat gehört auch die 600 km östlich gelegen Insel Rodrigues und mehrere kleine Inseln, wie die Agalega-Inseln oder die Cargados-Carajos-Inseln. Ferien Mauritius sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Entdeckt wurde die Insel im 16. Jahrhundert bereits und war lange Zeit eine holländische Kolonie, danach kamen die Franzosen. Als „Ile de France“ wurde die Insel dabei im 18. Jahrhundert zu einem wichtigen Überseedepartment. Doch schon Anfang des 19. Jahrhunderts ging Mauritius an die Briten über. Besonders diese Zeit war sehr prägend für die Insel bis heute. Denn die britische Kolonialzeit brachte der Insel nicht nur Wohlstand, sondern auch die Erschließung mit der Eisenbahn. 1968 entließ die britische Krone die Insel in die Unabhängigkeit.

Foto: Angelina Ströbel  / pixelio.de
Foto: Angelina Ströbel / pixelio.de

Continue reading

Last Minute nach Mauritius – eine tolle Idee

Eine sehr gute Idee ist es, Mauritius Last Minute zu buchen. Heutzutage gibt es im Internet und auch im Reisebüro sehr oft wirklich gute Angebote, die man nutzen kann. Es macht grosse Freude, sich hier zu informieren und sich vielleicht auch mal auf Mauritius entspannen zu können – schliesslich müssen ja nicht immer nur die Anderen richtig schöne Ferien verbringen! Auch man selbst möchte sich einfach mal entspannen und eine Pause von Alltag und Stress einlegen. Das kann man auf Mauritius auf jeden Fall, denn die Inseln sind einfach super für Entspannung geeignet. Langweilige Badeferien werden es auf Mauritius jedoch nie, denn zu sehen gibt es wirklich viel. Es macht Spass, sich die verschiedenen Inseln anzuschauen und sich selbst davon zu überzeugen, wie schön es hier doch sein kann.

 

Foto: H.H.  / pixelio.de

Foto: H.H. / pixelio.de

 

Continue reading

Genuss pur – Ferien auf Mauritius

Ferien auf Mauritius sind eine wunderbare Idee, wenn man sich erholen will und einfach mal seine Ruhe möchte. Besonders gut kann man hier baden und die Natur geniessen, denn Mauritius ist perfekt für Badeferien geeignet. Toll sind die vielen verschiedenen Strände, die alle ihren ganz eigenen und speziellen Charakter haben.  Nicht nur auf Mauritius selbst, also auf der Hauptinsel, findet man schöne Strände, sondern auch auf den anderen Inseln hier. Ein Geheimtipp ist beispielsweise die schöne Ile aux Cerfs. Diese Insel muss jeder mal gesehen haben, der auf der Suche nach schönem Strand ist. Mauritius bietet eben viele tolle Orte und Strände – jeder einzelne davon ist einen Besuch wert.

 

Foto: Neelix  / pixelio.de

Foto: Neelix / pixelio.de

 

Continue reading