Australien – ein wilder Kontinent

Uns Menschen reizt doch wirklich viel- die Schönheit und Ästhetik, die Organisation und Ordnung. Aber was uns wirklich ebenfalls sehr reizt, das ist ganz klar das Wilde, das Chaos und das Unberechenbare. Auch wenn das immer sehr komisch zu sein scheint, so lieben wir doch wirklich das, was wir nicht verstehen und nicht berechnen können. Dadurch wird hier so einiges spannender und interessanter. Wenn es das Wilde ist, das wir suchen, dann sollte man sich doch einmal überlegen, ob nicht die eine oder andere Reise hier vielleicht wirklich etwas bringen würde. Wunderbar geeignet ist hier ganz gewiss das schöne Australien. Australien hat wirklich etwas Wildes und Ungestümes an sich und es ist ein Kontinent voller Natur, voll mit der Flora und Fauna vieler verschiedener Arten, Arten, die es sonst nirgendwo gibt.

 

Foto: www.postkarte-verschicken.de - Müller Axel  / pixelio.de

Foto: www.postkarte-verschicken.de – Müller Axel / pixelio.de

 

Traumhaftes Australien

Wenn man die Ferien in Australien verbringt, dann wird man doch so einiges erleben und sehen. Das steht ausser Frage. Und besonders schön und facettenreich sind hier die Welten der Flora und Fauna. Mehr als 20.000 Pflanzenarten gibt es hier zu sehen und von diesen 20.000 heimischen Pflanzenarten sind mehr als 85% sogar nur auf dem australischen Kontinent heimisch. Die grosse Vielzahl an anderen Tieren und Pflanzen macht sich durch die Isolation des Kontinents bekannt. Der australische Kontinent nämlich ist seit mehr als 50 Mio. Jahren getrennt von den anderen Kontinenten. Ozeane und Meere liegen schon lange zwischen Australien und dem Rest der Welt. Dadurch konnte sich Australien ganz für sich entwickeln und eine eigene Flora und Fauna entstehen lassen.