Tolle Ferien an der Ostsee verbringen

Ostsee Urlaub hat eine lange Tradition. Es gibt hier eine Menge Seebäder, die eine lange Geschichte haben. Das Ostseebad Bansin zum Beispiel wurde schon im 13. Jahrhundert gegründet. Kommerziell genutzt wurde dieses Ostseebad aber erstmals im ausgehenden 19. Jahrhundert. Zu dieser Zeit gastierten in Ostseebädern wie Ahlbeck oder Heringsdorf schon längst der Adel und das reiche Bürgertum in ihrer Freizeit. Charakteristisch für die Ostseebäder sind die Villen im Stil der Bäderarchitektur. Und charakteristisch für die Ostseestrände ist der feine weiße Sand. Viele der Ostseebäder sind an das Eisenbahnnetz angeschlossen. Dies erleichtert die Anreise sehr. Ebenfalls ein Charakteristikum eines Ostseebades ist die Seebrücke. Diese gehört zu den Wahrzeichen der meisten Ostseebäder. Fahrgastschiffe kreuzen natürlich auch vor den Ostseebädern und sorgen so für die nötige Abwechslung der Freizeit- und Kurgäste. Aktivitäten wie Radfahren gehören ebenfalls dazu. Den einstigen sozialistischen Charme haben die Ostseebäder abgelegt. Dabei waren viele Ferienorte an der Ostseeküste einst den DDR-Größen vorbehalten. Dort, wo auch die normalen Zugang zur Ostsee hatten, verhinderten Mauern und Stacheldrahtwände, dass die Urlauber an Flucht aus der DDR dachten. Davon sind heute natürlich keine Spuren mehr vorhanden. Auch die Wachtürme, die hier einst standen, sind verschwunden. Heute darf man in der Ostsee auch nach Sonnenuntergang noch baden und Luftmatratzen mit in die Fluten nehmen, was früher als potenzielles Fluchtmittel galt. Heute reihen sich Strandkörbe am Strand auf und Kinder buddeln mit Schaufeln oder den bloßen Händen im Sand. Und in der Ferne sieht man von vielen Strandabschnitten der Ostsee aus Fähren in die Nachbarländer übersetzen, wie von Travemünde aus in Richtung Schweden.

Foto: juli.gänseblümchen  / pixelio.de
Foto: juli.gänseblümchen / pixelio.de

Continue reading

Der Vergleich mit einem Autoversicherung Rechner – ein Muss für jeden Autofahrer

Gehören Sie auch zu den Autofahrern, die Jahr für Jahr zu hohe Beiträge an Ihre eigene Autoversicherung zahlen? Dann sollten Sie unbedingt zeitnah einen Autoversicherung Rechner bemühen, um den für Sie besten Versicherungstarif zu ermitteln. Dank zahlreicher Vergleichsportale haben Sie die Möglichkeit, innerhalb von nur wenigen Minuten den Tarif für die Autoversicherung zu identifizieren, welcher am besten zu Ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen passt. Ein Vergleichsportal bietet zudem häufig den Vorteil, dass Sie hier den Autoversicherungstarif gleich im Anschluss an den Versicherungsvergleich direkt über das Portal abschliessen können.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Continue reading

Marseille erkunden

2013 trug Marseille gemeinsam mit der slowakischen Stadt Kosice den Titel Kulturhauptstadt Europas. Das wurde auch Zeit. Denn die rund 850.000 Einwohner zählende Stadt wurde vermutlich schon in der Antike gegründet. Marseille war seither nicht nur ein Ort des Handels, sondern auch eine wichtige Station auf verschiedenen Handelsrouten. Entsprechend stark beansprucht wurde die Siedlung direkt am Mittelmeer von den unterschiedlichsten Völkern. Neben den Römern auch von den gallischen Stämmen, wie den Arvernern und den Vokontiern. Doch auch die Ostgoten, die Westgoten und letztlich die Franken und die Niederburgunder beherrschten über Abschnitte der Geschichte hinweg die Stadt. Schon Anfang des 5. Jahrhunderts entstand am Südufer der Siedlung das Kloster Saint-Victor, das von 750 bis 960 Residenz der Bischöfe von Marseille war. Im 10. Jahrhundert wurde die aber von den Sarazenen zerstört, wieder aufgebaut und den Vicomtes de Marseille unterstellt.

Foto: Peter Heinrich  / pixelio.de
Foto: Peter Heinrich / pixelio.de

Continue reading

Ganz einfach online die passende Autoversicherung finden

In der Schweiz ist jeder Autobesitzer dazu verpflichtet, eine umfassende Autoversicherung für sein Fahrzeug abzuschließen. Diese Kfz-Haftpflichtversicherung dient im Falle eines eventuellen Unfalles dazu, alle entstandenen Personen- und auch Sachschäden am Unfallgegner decken zu können. Im öffentlichen Verkehrsraum ist die Haftpflichtversicherung von Fahrzeugen von größter Bedeutung. Dabei kann der Fahrzeugführer entscheiden, ob er eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung für sein Fahrzeug abschließend möchte. Aufgrund der Vielzahl von Versicherungsgesellschaften und den damit verbundenen verschiedenen Tarifen, ist es auf jeden Fall sinnvoll, die Tarife miteinander zu vergleichen, um die Beste Autoversicherung Schweiz zu finden. Und genau diesen Tarifvergleich macht das Internet ganz einfach möglich. Und man kann nicht nur den Tarif vergleichen, sondern, wenn man einen passenden Tarif gefunden hat, kann man diesen auch gleich online abschließen.

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

Continue reading

In Italien Auto fahren

Franzosen und Italiener haben etwas gemeinsam: Sie werden häufig als Straßenrowdys bezeichnet. In der Schweiz ahndet man dies sogar in Form einer erhöhten Prämie in der Auto Versicherung und rechtfertigt damit auch die allgemein verbreitete Sitte, dass man für diese Versicherung den Ausländern höhere Prämien berechnet. Diese Unsitte gibt es in Deutschland und in Italien nicht. In Italien muss ein Auto aber auch versichert sein, damit man es auf der öffentlichen Straße bewegen darf. Besonders Urlauber finden das Verhalten einiger Italiener auf deren heimischen Straßen doch schon sehr störend. Denn es wird gedrängelt und gehupt. Und die Urlauber fühlen sich doch recht stark bedrängt. Da heißt es einfach mit dem Strom fahren und über das Gehupe etc. hinweg sehen, auch wenn die Verhältnisse auf Italiens Straßen wirklich chaotisch sind.

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

Continue reading

Auto fahren und versichern in Italien

In der Schweiz gelten Italiener schon als potenzielle Straßenrowdys und müssen für die Auto Versicherung in der Schweiz mehr bezahlen – und zwar deutlich mehr – als die Schweizer selbst. Und das ist gar nicht so weit hergeholt. Denn auch die deutschen Urlauber sind der Überzeugung, dass Italiener doch sehr häufig mehr nach Gefühl fahren und nicht nach den geltenden Regeln, die in Italien aber genauso streng sind, wie anderswo in der EU. Dennoch achten die Italiener doch auf ihre Verkehrspartner, dafür eher weniger auf Verkehrszeichen. Der Verkehr in Italien hat daher einen sehr schlechten Ruf bei den Urlaubern. Oftmals werden die Verhältnisse auf den Straßen Italiens als chaotisch und gewöhnungsbedürftig bezeichnet. Ähnlich geht es vielen aber auch beim Urlaub in Frankreich. Und das erfordert natürlich einiges Umdenken. Doch wichtig ist, dass man sich nicht aus der Ruhe bringen lässt.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Continue reading

Die spanische Autoversicherung

Immer mehr Deutsche zieht es nach Spanien – nicht nur um dort Urlaub zu machen. Als Auswanderungsland ist Spanien schon seit vielen Jahren attraktiv und heute umso mehr. Wer in Spanien lebt, der bekommt auch die deutsche Renten nachgeschickt und man kann im EU-Ausland natürlich auch von anderen Vergünstigungen kosten. Vor allem in Spanien hat sich in vielen Orten auch eine kleine deutsche Gemeinde gegründet. In Spanien leben heißt aber dennoch, dass man die Sprache beherrschen sollte. Schon allein das Verstehen der Bedingungen für die Autoversicherung, die man abschließen muss und das Verstehen des Drumherum bei der Autoversicherung berechnen macht Kenntnisse in spanischer Sprache erforderlich. Und auch bei Kontrollen der Polizei ist es sinnvoll zu verstehen was der Beamte auf Spanisch sagt.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Continue reading

Autoversicherung in Spanien

Als Auswanderungsland ist Spanien nach wie vor attraktiv. Und zwar im Moment attraktiver als die USA. Denn wer in Spanien für eine gewisse Zeit lebt, der kann natürlich auch weiterhin die Rente beziehen, die er in Deutschland bekommen würde. Denn Spanien gehört zur EU und die deutschen Ämter sind dazu verpflichtet die Rente auch nach Spanien zu überweisen. Beim Autoversicherung berechnen könnten die deutschen Resistenten in Spanien allerdings eine nicht gerade angenehme Überraschung erleben. Grundsätzlich gilt auch in Spanien eine Versicherungspflicht für Autos. Dies sollte man auch machen. Denn wird man von der Polizei ohne gültige Police erwischt, dann kann es ganz schön hohe Strafen geben. Daher ist es wichtig die Versicherungspolice und die letzte Beitragsrechnung unbedingt im Fahrzeug mitzuführen. Und zwar zusammen mit dem Führerschein, den Fahrzeugpapieren und der Steuerbescheinigung.

Foto: Bildbearbeitung: Thommy Weiss  / pixelio.de
Foto: Bildbearbeitung: Thommy Weiss / pixelio.de

Continue reading

Mehr Informationen über die Maskarenen

Zu der Inselgruppe der Maskarenen zählen heute die bekannten Inseln Mauritius, La Reunion und auch Rodrigues. Zwar sind alle recht weit voneinander entfernt, trotzdem liegen sie auf einer Gruppe und zählen deswegen auch zu ihr. Die Maskarenen wurden erst 1512 erforscht und so konnte sich die Natur ihr Territorium bewahren. Es gibt heute auch immer noch viele endemische Tier- und Pflanzenarten. Das liegt vor allem daran, dass die Maskarenen nie mit dem Festland verbunden waren und sich so die Tiere nur in einem Bereich befunden haben, in dem sie nicht gefährdet waren. So gab es früher zum Beispiel viele flugunfähige Vögel, die zum größten Teil heute aber ausgestorben sind. Dazu zählten der Mauritius- Papagei, das Leguats Sumpfhuhn, der Rodrigues- Solitär und auch der Dodo, der Weltruhm erlangte. Anders verhielt es sich mit der Rodrigues- Fruchttaube, die zwar fliegen konnte, aber nicht auf weite Strecke. Sie ist nie zum Festland gekommen. Als die Europäer aber nun auf die Insel kamen, schleppten sie Ratten mit ein und da die Rodrigues- Fruchttaube ihre Jungvögel am Boden großzieht, hatten die Ratte einfaches Spiel. Schon bald gab es die Fruchttaube nicht mehr. Zudem gab es auch eine Riesenschildkrötenart, die Cylindraspis hieß.

heron-114130_640

Foto: bigfoot / pixabay

Continue reading

Die Inselgruppe der Maskarenen

Viele Touristen kennen nur die Insel Mauritius und sind gar nicht damit vertraut, dass zu dieser Inselgruppe noch andere Inseln gehören. Zusammen mit meinem Freund habe ich mich über die Maskarenen Inselgruppe informiert und herausgefunden, dass noch eine wunderschöne Insel dazugehört. La Reunion nämlich, eine Insel, die man nicht unterschätzen sollte und auf der man wunderbar Urlaub machen kann. Die Maskarenen wurden im Jahr 1512 entdeckt. Der portugiesische Seefahrer Pedro Mascarenhas war der Erste, der die Inselgruppe gesehen und betreten hat. Andere Quellen sprechen schon vom Jahr 1505, allerdings war in dieser Zeit Pedro Mascarenhas noch nicht in dieser Gegend unterwegs, also ist es wahrscheinlicher, dass es tatsächlich das Jahr 1512 gewesen ist. Die Inselgruppe der Maskarenen, zu der La Reunion, Mauritius, Rodrigues und ein paar kleinere, vorgelagerte Inseln gehören, liegt 850 km östlich von Madagaskar im Indischen Ozean. Wassersport wie Tauchen und Schnorcheln kann man hier deswegen sehr gut. Die Insel La Reunion ist dabei ein französisches Überseedepartement, zu dem man innerhalb der Europäischen Union ohne Reisepass und nur mit Ausweis verreisen kann.

mauritius-1207917_640

Foto: Campofant / pixabay

Continue reading